zur AGK Startseite

09.04.19 10:30

Auch Männer sind betroffen!

Osteoporose ist keine „Frauenkrankheit“! Auch wenn tatsächlich mehr Frauen als Männer von Osteoporose betroffen sind, steigt die Zahl der männlichen Osteoporose Patienten Jahr für Jahr weiter an.


12.03.19 14:12

Diabetes und Osteoporose

Warum haben Diabetiker ein erhöhtes Osteoporose- und Frakturrisiko?


25.02.19 11:58

Knochenstarker Nachwuchs

Da Osteoporose eine Erkrankung ist, die normalerweise ältere Erwachsene betrifft, denken viele Eltern nicht daran, wie wichtig es ist, eine gute Basis für starke Knochen in der Kinder- und Jugendzeit zu schaffen.


12.02.19 12:10

Osteoporose-Typen

Es gibt viele verschiedene Ursachen, die zu Osteoporose führen können. Hier finden Sie die wichtigsten Osteoporose-Typen!


28.01.19 12:38

Osteoporose weltweit:

Daten, Zahlen, Fakten!


15.01.19 13:13

Fünf wichtige Strategien

...um das Osteoporose- und Frakturrisiko zu reduzieren!


22.11.18 12:30

Bleiben Sie am Ball!

Die internationale Stiftung für Osteoporose betont erneut, wie wichtig die aktive Mitarbeit der PatientInnen für die optimale Behandlung von Osteoporose ist.


15.11.18 13:16

Milchprodukte: Mythen und Fakten

Es ist unbestritten, dass Milchprodukte unserem Körper Kalzium, Phosphor, Proteine und andere wichtige Nährstoffe für unsere (Knochen-)Gesundheit liefern.


19.10.18 14:14

Am 20. Oktober ist Welt-Osteoporose Tag!

Im internationalen Fokus stehen dieses Jahr Wirbelkörperbrüche und ihre Folgen.



OSTEOPOROSE SELBSTHILFEGRUPPE

Was ist Selbsthilfe?

Das Wörterbuch hat folgende Erklärung:

 Sẹlbst·hil·fe

Substantiv [die]

  1. die Handlung, ein Problem selbst aktiv zu lösen (und nicht auf fremde Hilfe zu warten).

 

Heute hört man immer öfter den Begriff "Selbstmanagement". Die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe ist ein großer Schritt in Richtung "selber in die Hand nehmen" und ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Osteoporosetherapie. 

Qualitätsgesicherte Osteoporose Selbsthilfegruppen bieten unabhängige Informationen, unterstützen Sie bei der notwendigen Umstellung Ihres Lebensstils zur Bewältigung Ihrer Krankheit und tragen zu einem besseren Therapieerfolg bei.

Die Gruppen in Österreich treffen sich durchschnittlich einmal im Monat zu einem Austausch bzw. Informationstreffen. Mehrmals im Jahr werden Experten zu Vorträgen und Fragestunden eingeladen.

Weitere Angebote sind beispielsweise:

  • Präventions-Turngruppen 
  • Therapeutisches Turnen (mit PhysiotherapeutIn)
  • Nordic Walking-Gruppen
  • Ausflüge
  • Kochkurse
  • Mal- und Tanzworkshops
  • Vorträge zu anderen Themen aus dem Bereich Gesundheit und Lebensqualität

Das Angebot wird von den Gruppen nach Bedarf und individuell gestaltet. Mehr zu Selbsthilfe ...