zur AGK Startseite

07.05.18 12:06

BEWEGUNG STÄRKT DEN KNOCHEN

Körperliche Aktivität nach Knochenbrüchen erhöht die Knochendichte...


30.03.18 10:34

WIE VIEL SCHLAF IST GUT FÜR DIE KNOCHEN?

und kann es sein, dass unsere Schlafdauer Einfluss auf unser Osteoporoserisiko hat?


01.03.18 14:55

OSTEOPOROSE PATIENTENLEITLINIE 2018

Neu überarbeitete aktuelle Version ab sofort bei der AKTION GESUNDE KNOCHEN erhältlich


22.02.17 09:41

STUDIE ZU MUSKELGESUNDHEIT

Höhere Proteinaufnahme wirkt sich, unabhängig von der Proteinquelle, positiv auf die Muskelmasse und -stärke bei Erwachsenen aus.



Unterarmfraktur

Glücks-FALL?

Ein Knochenbruch am Unterarm ist eine typische Sturzfolge:

Der Versuch, die Wucht eines Sturzes nach vorne mit den Armen abzufangen, führt oft zu einer Fraktur des Unterarmes.

Meistens heilt ein Knochenbruch am Unterarm problemlos ab, er kann aber das erste Anzeichen einer bestehenden Osteoporose sein.

 

Wenn Sie:

  • über 50 sind,
  • aus Körperhöhe gestürzt sind und
  • sich dabei den Unterarm (oder einen anderen Knochen) gebrochen haben

dann könnte das ein Hinweis auf eine beginnende Osteoporose sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und lassen Sie eine Osteoporose Abklärung durchführen. So erhöhen Sie Ihre Chancen, weitere Frakturen zu verhindern.

 

Quellenverzeichnis